Kruhl - von Strenge Rechtsanwwaelte

ÖFFENTLICHES BAU- UND PLANUNGSRECHT

Das öffentliche Bau- und Planungsrecht bildet einen Kernpunkt der juristischen Beratung von KRUHL · VON STRENGE. Unsere Partner besitzen die Kompetenz und Erfahrung, von der einfachen Baugenehmigung über Bebauungs- und Flächennutzungspläne bis zum komplexen Planfeststellungsverfahren hochqualifizierte Rechtsberatung zu erbringen.

Durch unsere Kenntnis der Projektabläufe sind wir in der Lage, die jeweiligen Interessen unserer Mandanten optimal durchzusetzen. Dies gilt neben den „klassischen“ Bereichen des öffentlichen Baurechts auch für das gesamte Fachplanungsrecht, wie z.B. Planfeststellungs-verfahren nach dem Wasser-, Wasserstraßen-, Fernstraßen-, Berg-, Luftverkehrs- und Eisenbahnrecht sowie bei Flurbereinigungsverfahren.

Wir beraten Vorhabenträger bei der Realisierung ihrer Projekte und stellen diesen auch unsere Kompetenz bei der Projektsteuerung zur Verfügung. Außerdem stehen wir den von einem Projekt Betroffenen juristisch zur Seite und helfen bei der Durchsetzung von Rechtsbehelfen, etwa bei Normenkontrollverfahren gegen Bebauungspläne.